Piercing:

In meinem Studio biete ich euch auch Piercings an. Beim Piercen wird die betroffene Körperstelle zunächst desinfiziert und wenn nötig von Haaren befreit. Anschliessend wird die Ein und Austrittsstelle mit zwei kleinen punkten markiert, und anschliessend mit einer Piercingzange fixiert. Diese Zange besitzt zwei Ringförmige öffnungen , durchwelche dann die Piercingnadel geführt wird. Hierbei ist die Nadel durch ein Kunststoff oder Teflonüberzug geschützt, welcher nach dem stechen im Stichkanal verbleibt. Dieser Überzug dient dazu den Schmuck durch den Stichkanal zu ziehen. Zum Schluß wird der Piercingschmuck noch mit einer Kugel Oder Klemmring verschlossen. Es stehen sehr viele Verschlussmethoden zur Auswahl. Darum gehe ich jetzt nicht auf jede einzelne ein . Das liegt ganz einfach an dem Schmuck den man sich eben ausgesucht hat. Wir haben ein großes Sortiment an verschiedenen Schmuckstücken welches ständig erweitert wird. Es ist für jeden etwas dabei. Ich pierce ausschliesslich mit Einwegmaterial. Sowohl die Nadeln als auch die Zangen und alles andere was mit euch in berührung kommt wird neu aus einer sterilen Verpackung entnommen , und nach dem piercen entsorgt. Jedes Schmuckstück das ihr bei mir bekommt ist neu und ungetragen. Sollte nach dem abheilen ein langer Stab gegen einen kurzen ausgetauscht werden, könnt ihr den Ersteinsatzschmuck natürlich behalten. Natürlich besteht beim piercen, wie auch beim tätowieren Risiken. Jeder Eingriff der am Körper vorgenommen wird muss von euch schriftlich genehmigt werden. Gepiercte Stellen müssen von euch gründlich gepflegt werden, um einfach ein Infektions oder Entzündungsrisiko zu minimieren. Genaueres erfahrt ihr durch die Pflegeanleitung die ihr nach dem Piercen von mir bekommt. Oder hier auf der Seite als Download. Piercings können unter Umständen vom Körper abgestoßen werden und herauswachsen. Ausserdem kann es im Extremfall zu einer operativen Entfernung des Piercings kommen. Will meistens keiner drüber reden.....ist aber nunmal so. Ich habe als Tätowierer und Piercer euch gegenüber eine Aufklärungspflicht, und da werden eben auch alle Risiken durchgesprochen. Das dient eurer Sicherheit und ihr könnt einfach besser abschätzen ob ihr wirklich ein Piercing möchtet. Nun hoffe ich das wir uns demnächst hier sehen , und ich euer Piercing stechen darf. Wir sind natürlich jederzeit auch ausserhalb der Öffnungszeiten für euch erreichbar falls wirklich mal Probleme auftauchen sollten. Ich weiße euch vorsorglich darauf hin , dass wenn ihr noch Minderjährig seit, ihr eine Einverständnisserklärung eines Erziehungsberechtigten braucht. Ebenso eine Kopie eines gültigen Personalausweisses eurer Eltern. Kopie können wir hier vor Ort für euch machen. Oder Bringt einen Erziehungsberechtigten mit zum stechen. Einen Termin fürs piercen braucht ihr nicht . Piercings machen wir direkt. Ich behalte mir das Recht vor auch mal Kunden abzulehnen, wenn ich merke das ihr unter Drogen, Alkohol oder Medikamenten steht. Auch ist nicht jedes Piercing auf Grund anatomischer Gegebenheiten bei jedem möglich.
Nun viel Spaß noch auf meiner Homepage wünscht euch das Team von
„Painfulcolors Tattoo-und Piercingstudio“

 

Hier eine kleine Auswahl von Piercing`s die wir stechen

Intim Männer/es handelt sich hier um Kombinationen Sonstige

Prinz-Albert

 

Lippe

 

Dydoe

 Augenbrauenpiercing

Frenum

Brustwarze

Prinz-Albert

Ohrläppchen

Septum

 

Preise:

Augenbraue

Bauchnabel

Lippe

Brust

Nase

Ohr

Zunge

Lippenbändchen

30 €

Ohrläpchen

15 €

 

Intim ab

40 €

 

Piercingpflege (Hautpiercings) ist bei uns für 5 € erhältlich

 

 

 

Impressum