Hygiene:

Als Tätowierer hat man den Kunden gegenüber eine besondere Verantwortung, was die Hygiene betrifft.

Um Infektionen von Anfang an auszuschließen, benutze ich für jeden Kunden neue, steril verpackte Nadeln, sowie neu, steril verpackte Griffstücke, die nach dem tätowieren entsorgt werden. Ebenso werden bei jeder Sitzung und nach jedem Kunden der gesamte Arbeitsbereich gesäubert und desinfiziert.

Farbkappen, Handschuhe und alles, was mit Blut oder anderen Körpersekret in Kontakt kommen kann, wird ebenfalls nur einmal benutzt. So kann ich Euch die absolute Sicherheit und Hygiene bieten.

Das Rauchen, Essen und Trinken ist im Studio nicht erlaubt. Es kann dennoch jederzeit eine Pause gemacht werden.

 

*Hygiene-Verordnung*

 

 

Farben:

Ich verwende ausschließlich Farben die der Tätowiermittelverordnung vom 01.05.2009 unterliegen. Diese Farben sind frei von Azo-Farbstoffen die im Körper Zellschädigende eigenschaften haben. Alle Farben besitzen eine freigabe für die gesamte EU. Alle Freigaben können selbstverständlich bei mir im Studio eingesehen werden.

 

 

Hier ein Paar Bilder von meinen Arbeitsuntensilien:

 

 

Tattoo-Pflegeanleitung: hier

Piercing-Pflegeanleitung: hier

 

Impressum